Ökolandbau und Vermarktung dual

Als Dual Studierende*r erwerben Sie zwei Abschlüsse: den berufsbezogenen als Landwirt*in und den akademischen als Bachelor of Science.

 

Studienverlauf

Die berufliche Ausbildungszeit in einem staatlich anerkannten Ausbildungsbetrieb beträgt 24 Monate und ist in Blöcken – 12 bis 14 Monate vor dem Studium und zwei 6-monatige Ausbildungsphasen während des Studiums – gegliedert. So können über das ausbildungsintegrierende Studium theoretische Wissensvermittlung und praxisorientierte Projektarbeit an der Hochschule mit praktischer Anwendung auf den Ausbildungsbetrieben profilbildend verknüpft werden. Direkter Theorie-Praxis-Transfer wird ermöglicht und bereichert die Lernprozesse.

Die Gesamtausbildungszeit für beide Abschlüsse beträgt 4 Jahre und 8 Monate. Interessierte suchen sich einen Ausbildungsbetrieb selbst organisiert. Wie bei jeder »normalen« Ausbildung
muss der Ausbildungsvertrag zwischen Auszubildenden, Betrieb und der zuständigen Ausbildungsbehörde geschlossen werden. Die Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt separat und zwar in dem Jahr, in dem das Hochschulstudium startet.

Wenn Sie sich exemplarisch einen Eindruck von Studieninhalten dieses Fachs machen wollen, können Sie sich unter folgenden Links Videos zu den Modulen Agroforst, Geländearbeit, Labor und Zoologie ansehen.

Des Weiteren finden Sie aktuelle Themen rund ums Studium, Campusleben sowie Wissenschaft und Forschung auf dem Blog des Fachbereichs Landschaftsnutzung und Naturschutz: Ackerdemiker.in

Perspektiven

Mit dem Angebot »Ökolandbau und Vermarktung dual« schaffen wir zusammen mit den Praxisbetrieben Voraussetzungen für die Ausbildung qualifizierter Fach- und Führungskräfte. Sie als
Absolvent*innen sind mit berufspraktischen Fähigkeiten und akademischen Wissen optimal auf die beruflichen Herausforderungen und Aufgaben in der ökologischen Landwirtschaft
vorbereitet. Ihnen eröffnen sich vielfältige Berufsperspektiven für leitende Positionen in landwirtschaftlichen Unternehmen oder eine Selbstständigkeit.

Alumni

Möchten Sie wissen, was unsere Alumni nach einem Studium im Bereich „Ökolandbau und Vermarktung“ beruflich machen? Dann haben wir hier für Sie ein paar interessante Beispiele zusammengetragen.

Silke Runge-Jelich

Silke erzählt Ihnen von ihren Erfahrungen in dem folgenden Video.

Video

Sophie Freitag und Aruna Reddig

Sophie und Aruna erzählen von ihren Erfahrungen in dem folgenden Video.

Video

Claas Homeyer

Claas erzählt Ihnen von seinen Erfahrungen in dem folgenden Video.

Video

Anja Hradetzky

Anja erzählt Ihnen von ihren Erfahrungen in dem folgenden Video.

Video

Übersicht

Dualer Bachelorstudiengang

Fachbereich

Landschaftsnutzung und Naturschutz

Abschluss

Bachelor of Science

Regelstudienzeit

vier Jahre und 8 Monate

Zulassung

  • zulassungsbeschränkt

Unterrichtssprache

Deutsch

Ansprechpartner*in

Dr. Marianne Nobelmann

03334 657-321
oekolandbau@hnee.de

Mehr lesen

https://hnee.de/oelv

Ansprechpartner*innen zum beruflichen Ausbildungsteil für Brandenburg:

Ausbildungsberater*innen am Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung:
https://service.brandenburg.de/lis/detail.php/290443
In anderen Bundesländern ist die Rücksprache mit der jeweils zuständigen Ausbildungsbehörde erforderlich.

#Studieren in Eberswalde
Ein Studium im Bereich Nachhaltige Wirtschaft, Tourismus, Holztechnik oder Naturschutz wäre etwas für dich? Egal ob Bachelor, Master, duales oder berufsbegleitendes Studium: An der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde warten nachhaltige Studiengänge mit Zukunft auf dich. Besuche unseren Hochschulinformationstag und informiere dich darüber, was du hier in der Nähe von Berlin alles studieren kannst! Unsere Studienberatung beantwortet deine Fragen rund um unser vielfältiges und einzigartiges Studienangebot gern. Wir freuen uns auf euch.